Behelfsheim

Behelfsheim
Behelfsheim
makeshift home

Business german-english dictionary. 2013.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Look at other dictionaries:

  • Behelfsheim — Be|hẹlfs|heim, das: behelfsmäßige Unterkunft …   Universal-Lexikon

  • Behelfsheim — Be|hẹlfs|heim …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Deutsches Wohnungshilfswerk — Durch das Deutsche Wohnungshilfswerk (DWH) sollte ab Herbst 1943 behelfsmäßiger Wohnraum für Millionen von ausgebombten Deutschen errichtet werden. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Organisation 3 Behelfsheimtypen …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus von Braun — For the father of Magnus and Wernher von Braun, see Magnus von Braun (senior). Magnus von Braun Magnus von Braun (far left, cropped), two U.S. soldiers, Walter Dornberger, Herbert Axter …   Wikipedia

  • Bauwerke in Hamburg — Dieser Artikel gehört zu Hamburg. Der Inhalt wurde zur Verbesserung der Übersichtlichkeit von dort ausgelagert. Alphabetische Liste der Bauwerke in Hamburg (Auswahl) (Unter Denkmalschutz stehende Bauwerke sind hier mit d gekennzeichnet.) Um… …   Deutsch Wikipedia

  • Brücken (Hamburg) — Dieser Artikel gehört zu Hamburg. Der Inhalt wurde zu Verbesserung der Übersichtlichkeit dort ausgelagert. Alphabetische Liste der Bauwerke in Hamburg (Auswahl) (Unter Denkmalschutz stehende Bauwerke sind hier mit d gekennzeichnet.) Um… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburg-Niendorf — Niendorf Stadtteil von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Außenlager des KZ Flossenbürg — Dem Konzentrationslager Flossenbürg, das östlich von Nürnberg bestand, waren als KZ Stammlager der SS in der Zeit von 1939 bis 1945 folgende Außenlager unterstellt in den Orten: Altenhammer Ansbach Aue Bayreuth Brüx (Most) Chemnitz Dresden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Außenlager von Flossenbürg — Dem KZ Stammlager KZ Flossenbürg waren folgende Außenlager unterstellt: Altenhammer Ansbach Aue Bayreuth Brüx (Most) Chemnitz Dresden Behelfsheim Bernsdorf Goehle Werk Reichsbahnausbesserungswerk (siehe auch: Bahnhof Dresden Friedrichstadt)… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Heinrich Greve — (* 30. Januar 1908 in Rostock; † 11. Juni 1968 in Ascona) war ein deutscher Politiker, Jurist und Politiker in der DDP, der FDP und der SPD. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Politische Parteien …   Deutsch Wikipedia

  • Parks (Hamburg) — Dieser Artikel gehört zu Hamburg. Der Inhalt wurde zu Verbesserung der Übersichtlichkeit dort ausgelagert. Alphabetische Liste der Bauwerke in Hamburg (Auswahl) (Unter Denkmalschutz stehende Bauwerke sind hier mit d gekennzeichnet.) Um… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”